Kongressbeitrag

Da uns durch den Kongress erhebliche Kosten entstehen, freuen wir uns auch über einen finanziellen Beitrag von euch.
Wir schätzen, dass wir mit 5 Euro pro Person den Kongress einigermaßen finanziell absichern können.

Von denen, die mehr bezahlen können, werden auch gern höhere Beiträge entgegengenommen. Leute, die kein Geld über haben, können natürlich trotzdem teilnehmen.

Der Kongressbeitrag enthält nicht unsere VoKü-Verpflegung durch LeSabot, die vor Ort umgelegt wird, sondern ist vor allem für unsere
Aufwendung für Infrastruktur und Technik gedacht.

Kinderbetreuung

Um Bezugspersonen mit ihren Kindern die Teilnahme am Kongress zu ermöglichen, bemühen wir uns, eine Kinderbetreuung zu organisieren. Schreibt uns gerne euren Bedarf (kongress-koeln[at]riseup.net) .

Zurzeit können wir eine Betreuung für den ganzen Kongress leider noch nicht garantieren. Deshalb: Falls ihr eure Unterstützung anbieten wollt, meldet euch bitte ebenfalls – spätestens am Freitag am Infopunkt!!